merken
PLUS Görlitz

Corona: Görlitzer OB in Quarantäne

Octavian Ursu hatte Kontakt mit einer infizierten Person. Nun arbeitet er im Home Office.

Oberbürgermeister Octavian Ursu schaut während des ersten Lockdowns im April auf den leeren Untermarkt. Nun führt er seine Geschäfte aus dem Home Office.
Oberbürgermeister Octavian Ursu schaut während des ersten Lockdowns im April auf den leeren Untermarkt. Nun führt er seine Geschäfte aus dem Home Office. © André Schulze

Oberbürgermeister Octavian Ursu hat sich auf Anweisung des Gesundheitsamtes in häusliche Quarantäne begeben, da er Kontakt mit einer infizierten Person hatte.

Das teilt Rathaus-Sprecherin Juliane Zachmann mit. Die AHA-Regeln seien bei Treffen stets eingehalten worden. Dem Oberbürgermeister gehe es gesundheitlich gut. Er werde seine Amtsgeschäfte von zu Hause aus fortführen. (SZ)

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz