SZ + Görlitz
Merken

Die Tücken der digitalen Verwaltung im Kreis Görlitz

Mehr behördliche Dienstleistungen als gedacht stehen den Bürgern auch im Kreis Görlitz bereits online zur Verfügung. Doch ihre Nutzung ist nicht immer frei von Problemen. Das zeigt derzeit die digitale Kfz-Zulassung.

Von Sebastian Beutler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Über die Internetseite Amt24 stehen zahlreiche behördliche Dienstleistungen als Online-Service den Bürgern zur Verfügung.
Über die Internetseite Amt24 stehen zahlreiche behördliche Dienstleistungen als Online-Service den Bürgern zur Verfügung. © Lars Halbauer

Es könnte so schön sein. Bereits auf der Startseite des Kreises Görlitz im Internet findet sich der Button für die Internet-Zulassung von Fahrzeugen. Doch wer im Moment darauf klickt, erhält nur den freundlichen Hinweis, dass das Kraftfahrt-Bundesamt den Zugang zum i-Kfz-Portal des Landkreises Görlitz gesperrt hat. Und dass der Kreis daran arbeitet, dass die Sperrung wieder aufgehoben wird. "Derzeit lässt sich keine zeitliche Prognose für die Dauer der Sperrung erstellen", wird der Online-Nutzer vertröstet.

Ihre Angebote werden geladen...