SZ + Görlitz
Merken

Kreis Görlitz: Wer muss zahlen, wenn die Feuerwehr kommt?

Beim Neujahrsempfang in Reichenbach war davon die Rede, dass manche Einsätze künftig kostenpflichtig sind. So wird das gehandhabt.

Von Constanze Junghanß
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Reichenbacher Feuerwehr - hier Wehrleiter Böhnke - verteilt Teddys, wenn bei Einsätzen Kinder betroffen sind. Das ist natürlich kostenlos.
Die Reichenbacher Feuerwehr - hier Wehrleiter Böhnke - verteilt Teddys, wenn bei Einsätzen Kinder betroffen sind. Das ist natürlich kostenlos. © Constanze Junghanß

Wenn der Kamin in Flammen steht und das Feuer auf die Möbel übergreift, ein Fahrzeug bei Eisglätte in den Straßengraben rutscht oder der Sturm den alten Baum quer über den Gehweg geschubst hat, wird in der Regel die Feuerwehr zu Hilfe gerufen. Vielleicht macht sich mancher kurz Sorgen ums Geld: Denn es gibt Feuerwehr-Einsätze, die kostenpflichtig sind.

Ihre Angebote werden geladen...