SZ + Görlitz
Merken

Zweiter Corona-Fall an Innenstadt-Schule

Am Freitag schickt der Schulleiter seine Schüler nach Hause, eine weitere Klasse muss in Quarantäne. Ein Mädchen verpasst dadurch einen wichtigen Termin.

Von Daniela Pfeiffer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Besonderes Pech: Zwei Coronafälle binnen einer Woche gab es an der Oberschule Innenstadt
in Görlitz
Besonderes Pech: Zwei Coronafälle binnen einer Woche gab es an der Oberschule Innenstadt in Görlitz © Nikolai Schmidt

Die tägliche Pressemeldung des Görlitzer Gesundheitsamtes war kaum öffentlich und vermeldete sechs neue Corona-Infizierte, darunter vier aus Görlitz. Da sickerten auch die ersten Gerüchte durch: Die Oberschule Innenstadt auf der Elisabethstraße soll zum zweiten Mal binnen einer Woche einen Corona-Fall haben. War erst eine 9. Klasse betroffen, ist es diesmal eine 7. In beiden Fällen ist jeweils ein Mädchen positiv auf Corona getestet worden. Schulleiter Thomas Warkus postete um 13.30 Uhr bei Facebook, wonach er den zweiten Fall bestätigte und alle Schüler nach Belehrung um 13 Uhr nach Hause entlassen habe. Ob die Schule am Montag geöffnet werde, werde noch in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt entschieden.

Ihre Angebote werden geladen...