SZ + Görlitz
Merken

Taubenalarm im Görlitzer Plattenbau

Zu DDR-Zeiten waren Tauben ein Riesenproblem in Görlitz. Vereinzelt machen die Tiere auch jetzt wieder Probleme. Beispiel Königshufen.

Von Gabriela Lachnit
 3 Min.
Teilen
Folgen
Viola Lißke auf ihrem durch Tauben verdreckten Balkon. Sie findet es einfach nur eklig und ärgert sich über die eingeschränkte Wohnqualität.
Viola Lißke auf ihrem durch Tauben verdreckten Balkon. Sie findet es einfach nur eklig und ärgert sich über die eingeschränkte Wohnqualität. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

Als Viola Lißke im Jahr 2009 in eine neue Wohnung im Görlitzer Stadtteil Königshufen zog, freute sie sich über einen Balkon. Im Ostring 62 blickt sie von dort Richtung Osten ins Grüne. Die Freude über den Balkon ist ihr im Jahr 2019 vergangen, seit sich ungebetene Gäste regelmäßig am Haus zu schaffen machen.

Ihre Angebote werden geladen...