SZ + Görlitz
Merken

Den Apotheken geht der Impfstoff aus

Hausärzte in Görlitz und Niesky haben aber noch Vorräte an Grippeschutzmitteln. Zu lange warten sollte man jedoch mit der Impfung nicht.

Von Gabriela Lachnit
 4 Min.
Teilen
Folgen
Kleiner Piks mit großer Wirkung: Schutzimpfung gegen die Virusgrippe.
Kleiner Piks mit großer Wirkung: Schutzimpfung gegen die Virusgrippe. © dpa/Julian Stratenschulte (Symbolfoto)

Christine Müller lässt sich am Mittwoch bei ihrer Hausärztin gegen die Virusgrippe impfen. Das macht die 69-Jährige seit Jahren regelmäßig im Oktober. Doch damit gehört die Frau zu einer Minderheit.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz