SZ + Görlitz
Merken

Wer bekommt einen Hund aus dem Tierheim?

Einem Nieskyer wurde in Görlitz und Horka die Adoption eines Hundes versagt. Die Heime stellen tatsächlich Anforderungen an den künftigen Hundehalter.

Von Gabriela Lachnit
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Heinz und Silvia Kasper mit ihrem Hund Sina. Fürs Gassi gehen und Spaziergänge ist die Ehefrau zuständig.
Heinz und Silvia Kasper mit ihrem Hund Sina. Fürs Gassi gehen und Spaziergänge ist die Ehefrau zuständig. © André Schulze

Als Heinz Kasper aus Niesky in der Sächsischen Zeitung las, dass die Stadt Görlitz jetzt Hundehalter unterstützt, die einen Hund aus dem Tierheim adoptieren, empfand er das als gute Idee. Zwei Jahre Befreiung von der Hundesteuer, das müsste doch für viele Hunde ein schönes Zuhause bedeuten, dachte er sich. Doch gleichzeitig musste der 72-Jährige an seine eigenen Erfahrungen denken. Was er im Sommer vor zwei Jahren erlebte, ärgert ihn heute noch.

Ihre Angebote werden geladen...