merken
PLUS Görlitz

JU-Chef soll Görlitzer Wahlkreis zurückerobern

Der 33-jährige Florian Oest ist nach der Abstimmung bei der CDU nun Herausforderer von AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla.

Florian Oest nach seiner Wahl zum Direktkandidaten der CDU bei der Bundestagswahl 2021 im Görlitzer Wahlkreis.
Florian Oest nach seiner Wahl zum Direktkandidaten der CDU bei der Bundestagswahl 2021 im Görlitzer Wahlkreis. ©  Nikolai Schmidt

Die Görlitzer CDU will mit dem 33-jährigen Florian Oest das Direktmandat im Wahlkreis Görlitz bei der Bundestagswahl 2017 zurückgewinnen.

Er erhielt 79,5 Prozent der Stimmen von den 122 Mitgliedern des Kreisverbandes, die am Sonnabendvormittag über die Kandidatur entschieden. Sein Mitbewerber Stephan Rauhut erhielt 20,5 Prozent der Stimmen. 

Anzeige
Kompetenz in der Vermögensbetreuung
Kompetenz in der Vermögensbetreuung

Geld sicher und gut anlegen? Das ist in Zeiten der Nullzinspolitik nicht einfach. Deshalb sollte man sich gerade jetzt gut beraten lassen.

Der Görlitzer Florian Oest ist Kreisvorsitzender der CDU und Chef der CDU-Nachwuchsorganisation in Sachsen. Rauhut waren als Vorsitzender der Landsmannschaft Schlesien nur Außenseiterchancen eingeräumt worden.

Oest gilt als ernsthaftester Herausforderer für AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla bei der Wahl im Görlitzer Wahlkreis, den der damals unbekannte AfD-Politiker 2017 gegen den heutigen Ministerpräsidenten Sachsens, Michael Kretschmer, gewonnen hatte. 

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Mehr zum Thema Görlitz