Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Was der Görlitzer OB mit dem Corona-Bonus macht

Mit der März-Gehaltszahlung erhielt Octavian Ursu 1.300 Euro. Dass es so kommt, hatte der Landtag beschlossen. Jetzt traf Ursu eine Entscheidung.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Görlitzer OB lehnt den Corona-Bonus für Bürgermeister ab. Und handelte jetzt auch dementsprechend.
Der Görlitzer OB lehnt den Corona-Bonus für Bürgermeister ab. Und handelte jetzt auch dementsprechend. © Nikolai Schmidt

Der Corona-Bonus für hauptamtliche Bürgermeister in Sachsen sorgt für Aufregung. Viele wie der Görlitzer OB Octavian Ursu halten die Regelung nicht für angebracht und lehnen sie ab, können aber die Überweisung nicht verhindern. Kritik gab es beispielsweise vom Rosenbacher Bürgermeister Roland Höhne, der Chef des Städte- und Gemeindetages im Kreis Görlitz ist. Vielen ist es ein Dorn im Auge, dass im Vergleich zu der Summe für die Bürgermeister der Corona-Bonus für die Pflegekräfte mit 550 Euro weitaus niedriger ausfällt.

Ihre Angebote werden geladen...