SZ + Görlitz
Merken

Zwei Lkw-Fahrer begehen Ordnungswidrigkeiten

Ein Mann fuhr mit seinem Fahrzeug zu dicht auf, ein anderer schummelte beim Transport. Beide erwarten nun Konsequenzen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Symbolbild
Symbolbild © Symbol: SZ/Uwe Soeder

Auf der A 4 haben Autobahnpolizisten am Dienstagvormittag einen 27-jährigen Polen am Steuer eines Lkw erwischt, der zu dicht auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auffuhr. Dieses gefährliche Manöver passierte zwischen den Anschlussstellen Nieder Seifersdorf und Kodersdorf, teilt Polizeisprecher Sebastian Ulbrich mit. Die Beamten fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Für den Verstoß muss der Fahrer mit einem Bußgeld von 80 Euro rechnen.

Ihre Angebote werden geladen...