merken
Görlitz

Polizei warnt vor Dieben im Bereich Görlitz

Man solle es den Tätern nicht zu einfach machen, sagen die Beamten. In letzter Zeit seien Bürger oft unaufmerksam gewesen. So hätten die Langfinger leichtes Spiel.

Symbolbild
Symbolbild © Friso Gentsch/dpa

Unbekannte haben vergangenen Monat in Niesky drei Schleifmaschinen im Wert von rund 2.000 Euro aus einer unverschlossenen und für jedermann zugänglichen Abstellkammer gestohlen. Auch in Girbigsdorf schlugen Einbrecher zu und erbeuteten ein ungesichertes Fahrrad im Wert von rund 500 Euro aus einer offenstehenden Scheune. Darüber informiert Tom Richter, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz.

Auch in Görlitz hatten Diebe in der jüngsten Vergangenheit leichtes Spiel. So entwendeten die Straftäter einer Frau in der vergangenen Woche an der Altstadtbrücke den Rucksack. Den hatte die Geschädigte laut Richter auf einer Bank abgestellt. Einem Görlitzer wurde vor einigen Tagen sein Handgepäck durch das offen stehende Schiebedach seines Autos gestohlen.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

"Die Polizei bittet die Bürger deshalb darum: Schließen Sie Ihre Wertsachen ein und machen Sie es Dieben dadurch möglichst schwer. Passen Sie außerdem auf Ihre Taschen und Rucksäcke auf und lassen diese nicht unbeaufsichtigt oder in Ihren Fahrzeugen zurück", sagt Richter. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz