SZ + Görlitz
Merken

Polnischer Einbrecher will kein Räuber sein

Ein 29-jähriger Mann räumt vor dem Landgericht Görlitz zahlreiche Einbrüche und Diebstähle ein. Mit der schwersten Tat will er aber nichts zu tun haben.

Von Frank Thümmler
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Breite Straße in der Görlitzer Altstadt
Die Breite Straße in der Görlitzer Altstadt © André Schulze

Der da größtenteils lächelnd auf der Anklagebank des Görlitzer Landgerichts sitzt und sich bereits seit dem 9. März in Untersuchungshaft befindet, ist ein polnischer, 29-jähriger Mann ohne Beruf aus Lagow, der einer ganzen Reihe von Görlitzern und Ostritzern Sorgen gemacht hat. 

Ihre Angebote werden geladen...