merken
PLUS Görlitz

Rauchmelder wird zum Lebensretter

Beim Brand in einem Uhsmannsdorfer Plattenbau rettet die Feuerwehr auch Bewohner mit der Drehleiter. Einsatzleiter lobt die Brandschutz-Maßnahmen.

Bei dem Brand in Uhsmannsdorf musste die Feuerwehr Personen aus den höheren Geschossen mit einer Drehleiter retten.
Bei dem Brand in Uhsmannsdorf musste die Feuerwehr Personen aus den höheren Geschossen mit einer Drehleiter retten. © Danilo Dittrich

Zu einem Brand wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 4.00 Uhr die Feuerwehr in die Trebuser Straße in Uhsmannsdorf alarmiert.  Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Zimmer im Erdgeschoss eines Plattenbaus in Vollbrand. 

Die meisten Bewohner des Hauses hatten bereits ihre Wohnungen selbstständig verlassen können. Zwei weitere Bewohner und ihre Haustiere wurden durch die Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar.

Garten
Der Garten ruft
Der Garten ruft

Die Gartenzeit läuft aber nichts geht voran? Tipps, Tricks und Wissenswertes haben wir hier zusammengetragen. Vorbei schauen lohnt sich!

Wie es zu dem Feuer kommen konnte wird ermittelt. David Schwarz, Einsatzleiter der Feuerwehr: „Gerade um die Uhrzeit schlafen viele Bewohner. In solchen Fällen ist es besonders wichtig, dass die Bewohner Rauchmelder installiert hatten. Man muss es so deutlich sagen, die Rauchmelder haben den Menschen das Leben gerettet. Man kann nur appellieren Rauchmelder in den Wohnungen anzubringen“.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz