SZ + Großenhain
Merken

Großenhainer Sport-Gemeinde trauert um Ursel Förster

Die langjährige Vorsitzende des SV Motor Großenhain starb am Mittwoch im Alter von 97 Jahren. Als Leichtathletin wurde sie dreimal Weltmeisterin.

Von Thomas Riemer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Sommer 2005 erkämpfte Ursel Förster drei Goldmedaillen und eine silberne bei den Senioren-Weltmeisterschaften der Leichtathletik in Kanada. Jetzt ist sie im Alter von 97 Jahren gestorben.
Im Sommer 2005 erkämpfte Ursel Förster drei Goldmedaillen und eine silberne bei den Senioren-Weltmeisterschaften der Leichtathletik in Kanada. Jetzt ist sie im Alter von 97 Jahren gestorben. © Foto: SZ/Archiv

Großenhain. Es ist eine betrübliche Nachricht, die Großenhain am Mittwoch aus dem thüringischen Rudolstadt erreichte. Die langjährige Vorsitzendes des SV Motor Großenhain, Ursel Förster, ist im Alter von 97 Jahren verstorben. 20 Jahre, bis 2016, leitete sie die Geschicke des Vereins.

Ihre Angebote werden geladen...