Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Historienschau zum Linzer Feuerwehr-Jubiläum

Die Ortswehr feiert am letzten Aprilwochenende ihr 75-jähriges Bestehen – und verbindet das mit einem Rückblick auf die Dorfgeschichte.

Von Manfred Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Frank Schneider am Safe aus dem Rittergut Linz. Er wurde restauriert und hat jetzt im Dorfgemeinschaftshaus seinen Platz.
Frank Schneider am Safe aus dem Rittergut Linz. Er wurde restauriert und hat jetzt im Dorfgemeinschaftshaus seinen Platz. © Kristin Richter

Linz. Es soll eine kleine Kompensation für die coronabedingt ausgefallene 800-Jahrfeier werden: Am Sonnabend, dem 29. April, lädt die Linzer Ortsfeuerwehr zu einer Jubiläumsfeier. Vor 75 Jahren wurde um den 1. Mai herum im Dorf die erste reguläre freiwillige Feuerwehr gegründet. Sie bestand aus zehn Jugendlichen und dem Spritzenmeister Johannes Kniesche. Die Gründung der Ortswehr soll am Samstagnachmittag mit einem Tag der offenen Tür zünftig gefeiert werden. Rund ums Linzer Gerätehaus gibt es eine Technikschau, kleine Vorführungen und eine Ausstellung zur Linzer Feuerwehrgeschichte. Auch der Brandschutzanhänger der Kreisjugendfeuerwehr wird vor Ort sein.

Ihre Angebote werden geladen...