Großenhain
Merken

Zabeltitz erwacht wieder in den Frühling

Am 19. März sind Besucher ins Palais und Alte Schloss eingeladen. Bei freiem Eintritt gibt es viel zu staunen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Krokusse sprießen bald im Barockpark Zabeltitz.
Krokusse sprießen bald im Barockpark Zabeltitz. ©  privat

Zabeltitz. Wenn der Frühling bald übers Land zieht, gibt es in Zabeltitz endlich wieder viele Entdeckungen zu machen. So hoffen alle Naturliebhaber auf das erste zarte Grün und darauf, dass die Buschwindröschen ihre Blüten zeigen und damit den Winter vertreiben. Mitten in diese erwachende Natur mischt sich am 19. März das bunte Treiben der Besucher des „Zabeltitzer Frühlingserwachens“.

Bei freiem Eintritt bieten zahlreiche Aussteller und Händler im Alten Schloss und im Palais sowie den Freiflächen davor Kunsthandwerk, Frühjahrsfloristik, Handarbeiten und weitere Überraschungen an und machen so Lust auf eine der schönsten Jahreszeiten. Aus nächster Nähe können Schäfchen und Kaninchen bestaunt werden. Kinder können Ostergebäck herstellen und bei Bastelaktivitäten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Nachmittag wartet ein Überraschungsbesuch auf sie. Für alle großen Besucher und Interessierten findet um 14 Uhr eine öffentliche Führung durch den Barockgarten statt.

Auch das Bauernmuseum öffnet von 14 bis 17 Uhr seine Türen und freut sich auf neugierige Gäste. Traditioneller Höhepunkt an diesem Tag ist die Schauvorführung des Bemalens und Verzierens sorbischer Ostereier. Schritt für Schritt erleben die Besucher das Entstehen dieser kleinen, filigranen Kunstwerke mit und können das ein oder andere Stück für den heimischen Osterstrauß erwerben. Für das leibliche Wohl sorgt ein umfangreiches Getränke- und Imbissangebot. Die Ausgestaltung und Dekoration erfolgt mit freundlicher Unterstützung der Kita Storchennest in Zabeltitz. (SZ)

  • Weitere Veranstaltungshöhepunkte in Zabeltitz: 1. Mai: Saisoneröffnung im Bauernmuseum, 14. Mai: Tag der Parks und Gärten, 24. September: Hubertusfest, 17. Dezember: Palaisweihnacht.