Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Großenhain
Merken

Großenhain: Neue Anlage für mehr Hochwasserschutz entsteht

Nahe der Riesaer Straße wird ein neues Siel für den Bereich Röderneu-/Grenzgraben gebaut. Ende Oktober soll es fertig sein.

Von Thomas Riemer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eine neue Baustelle sorgt seit ein paar Tagen nahe Großraschütz für Aufsehen. Bauherr ist hier die Landestalsperrenverwaltung.
Eine neue Baustelle sorgt seit ein paar Tagen nahe Großraschütz für Aufsehen. Bauherr ist hier die Landestalsperrenverwaltung. © Norbert Millauer

Großenhain. Verkehrsteilnehmer auf der Riesaer Straße staunten in den letzten Tagen nicht schlecht: Bagger schürften zwischen Bahnübergang und Großraschütz die Grasnarbe auf etwa sechs Meter Breite in Richtung Röderneugraben weg. Inzwischen ist die Baustraße weiter befestigt worden, und es ist klar: Hier wird gebaut.

Ihre Angebote werden geladen...