SZ + Meißen
Merken

Kreis Meißen: Schwierige Neuvermietungen von Gewerbeflächen

Bis zu 25 Prozent der Gewerbeimmobilien in Kleinstädten stehen leer. Besonders betroffen sind Riesa und Großenhain, Meißen und Radebeul weniger.

Von Beate Erler
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Meißner Dom spiegelt sich in einem leeren Schaufenster auf der Burgstraße in Meißen. Zwar hält sich der Leerstand in der Kreisstadt noch in Grenzen, doch der Trend ist abwärts gerichtet. Die Pandemie und der Online-Boom sind die Ursachen.
Der Meißner Dom spiegelt sich in einem leeren Schaufenster auf der Burgstraße in Meißen. Zwar hält sich der Leerstand in der Kreisstadt noch in Grenzen, doch der Trend ist abwärts gerichtet. Die Pandemie und der Online-Boom sind die Ursachen. © Claudia Hübschmann

Meißen. Stilvolles Büro in der Meißner Altstadt, Ladengeschäft in Meißen Bohnitzsch, Ladenlokal im Zentrum von Coswig, voll ausgestatteter flexibler Seminarraum, Ladengeschäft in Top-Lauflage von Meißen. Die Internetpräsenz eines Meißner Immobilienmaklers mit Wohn- und Gewerbeimmobilien im Landkreis ist voll mit freien Gewerbeflächen. Auf die Anfrage, ob der Leerstand seit der Corona-Pandemie zugenommen hat, gab es aber keine Rückmeldung von dem Maklerunternehmen.

Ihre Angebote werden geladen...