Merken

Hochzeit im DDV-Stadion

Marc Mehrens aus Großdrebnitz heiratet seine Braut Anja am Donnerstag bei den Dynamos in Dresden. Gefeiert wird in Göda.

Teilen
Folgen
© Robert Michael

Bischofswerda/Dresden. Auf der Suche nach einem besonderen Ort zum Heiraten sind Marc Mehrens und Anja Bartsch aus Großdrebnitz auf das Dynamo-Stadion gekommen. Für die beiden lag das nahe. Vor allem der Bräutigam verpasst selten ein Heimspiel. Mit zehn, 15 Freunden sitzt er dann im J-Block. Als Fan von Dynamo wusste Marc Mehrens, dass man im Stadion heiraten kann. „Schloss und Standesamt kann jeder“, sagt er. In Schwarz-Gelb heiraten die beiden aber nicht. – Die Organisation begann im Sommer 2015 mit einem Anruf bei den für solche speziellen Anlässe zuständigen Verantwortlichen im Stadion. Die Trauung findet nun im VIP-Bereich des Stadions statt. Zur Feier des Tages darf das Brautpaar auch auf den Rasen. Nur bei Regen würde das ausfallen, weil der Rasen für das Heimspiel der Dynamos am Sonnabend geschont werden müsste.

Nach dem Erlebnis Stadion feiert das Brautpaar mit dem Töchterchen und Gästen in der Gaststätte „Zum Hirsch“ in Göda. Die künftige Familie Mehrens wohnt in Großdrebnitz. „Wir haben ein älteres Haus gekauft“, sagt der Bräutigam. (rk, SZ/ass)