Hoyerswerda
Merken

AfD nominiert Hilse für Bundestagswahl

Der erste Bewerber um den Wahlkreis Bautzen I steht damit fest

 1 Min.
Teilen
Folgen
Karsten Hilse.
Karsten Hilse. © Foto: Uwe Schulz

Bautzen/Hoyerswerda. Die Alternative für Deutschland (AfD) hat Karsten Hilse am Samstag als Kandidaten im Wahlkreis Bautzen I für die Bundestagswahl 2021 nominiert. Das teilt der 55-Jährige auf seinem Facebook-Account mit. Bei der Bundestagswahl 2017 erhielt der gebürtige Hoyerswerdaer 33,2 Prozent der Erststimmen. Auf Platz 2 landete der CDU-Kandidat mit 30,6 Prozent der Stimmen. Karsten Hilse hofft, den Wahlerfolg wiederholen zu können. Im Bundestag ist er ordentliches Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit. Vor seiner Wahl war Karsten Hilse Polizist bei der sächsischen Polizei. Der Wahlkreis Bautzen 1 umfasst den größten Teil des Landkreises Bautzen, u.a. mit den Städten Bautzen, Hoyerswerda und Kamenz. Der Termin für die Wahl ist noch nicht festgelegt, wird aber aufgrund des gesetzlichen Rahmens zwischen Ende August und Ende Oktober liegen. (US)

Anzeige
Kommt zur langen Nacht der Wissenschaft!
Kommt zur langen Nacht der Wissenschaft!

Wissenschaft ist spannend und oft ein Abenteuer. Das wissen auch die Forschenden in der Oberlausitz und laden am 1. Juli ein, wenn es heißt: „OHA! Abenteuer Wissenschaft“.

Mehr zum Thema Hoyerswerda