Hoyerswerda
Merken

B-Plan für Neubauvorhaben öffentlich

Die Baufeldfreimachung hat vor Kurzem das Interesse auf sich gezogen.

Von Mirko Kolodziej
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bäume und Sträucher mussten schon weichen.
Bäume und Sträucher mussten schon weichen. © Foto: privat

Hoyerswerda. Noch bis zum 24. März ist bei der Stadtverwaltung Einsicht in den Entwurf der vorgesehenen Änderungen im Bebauungsplan Frentzelstraße, Friedrichsstraße, Bleichgässchen möglich. Er steht im Zusammenhang mit einem Bauvorhaben der städtischen Wohnungsgesellschaft, für das unlängst im rückwärtigen Bereich der Friedrichsstraße in Richtung Straße am Lessinghaus Bäume gefällt worden waren. Die Unterlagen sind während der Dienstzeiten der Verwaltung im Zimmer 3.16 im Obergeschoss des Rathauses am Markt zugänglich. Sie stehen jedoch auch über die städtische Internetseite zur Verfügung. Nur während der Zeit der sogenannten Offenlegung können alle, die das möchten, Hinweise, Kritiken und ähnliche Stellungnahmen schriftlich einreichen.

Da die besagte Fläche als allgemeines Wohngebiet ausgewiesen ist, sind dort auch nur Wohnhäuser möglich. Der B-Plan, der von einem Baugebiet spricht, geht von maximal drei Vollgeschossen aus. (MiK)

hoyerswerda.de > Rathaus > Aktuelles > Bekanntmachungen