Hoyerswerda
Merken

FSG Medizin mit neuen Kursen

Dabei werden vor allem Rückenschmerzen und Osteoporose in den Fokus genommen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Alle Kurse finden in den Vereinsräumlichkeiten in der Bonhoefferstraße statt.
Alle Kurse finden in den Vereinsräumlichkeiten in der Bonhoefferstraße statt. © Archivfoto: FSG Medizin

Hoyerswerda. Mit neuen Kursangeboten hilft die Freizeitsportgemeinschaft (FSG) Medizin Hoyerswerda e.V. ab März Rückenschmerzen zu vermeiden und Osteoporose vorzubeugen. Unter Anleitung der Fachübungsleiter werden in den neuen Rückenkursen speziell Probleme mit der Halswirbelsäule und den Schultern angegangen. Beispielsweise treffen sich jeden Dienstag um 8.30 Uhr Patienten mit sogenannter „Frozen Shoulder“ – einem immer häufigeren Problem, bei dem die Beweglichkeit im Schulterbereich stark eingeschränkt ist – wie eingefroren.

Der Knochenkrankheit Osteoporose widmet der Verein aufgrund der immer größeren Bedeutung gleich zwei neue Kurszeiten: dienstags 14.30 Uhr und donnerstags 8.30 Uhr.

Erweitert wird ab 1. März auch der Rehasport zur Herz-Kreislauf-Aktivierung. Hierfür ist am Donnerstag 17 Uhr eine zusätzliche Kursstunde vorgesehen.

Interessierte können sich jederzeit telefonisch informieren und anmelden. Das ist unter 03571 6085280 möglich. Die Kurse finden im FSG-Zentrum in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 4 statt. (pm/JuM)