Hoyerswerda
Merken

500. Geburt im Seenland Klinikum Hoyerswerda

Baby Liron bekam einen Baby-Schlafsack als Geschenk.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei der 500. Geburt in diesem Jahr im Lausitzer Seenland Klinikum erblickte Liron das Licht der Welt. Geschäftsführerin Juliane Kirfe gratulierte mit Blumen.
Bei der 500. Geburt in diesem Jahr im Lausitzer Seenland Klinikum erblickte Liron das Licht der Welt. Geschäftsführerin Juliane Kirfe gratulierte mit Blumen. © Foto: LSK

Hoyerswerda. Am Freitag, dem 1. Dezember, war es soweit: Im Lausitzer Seenland Klinikum in Hoyerswerda wurde die 500. Geburt in diesem Jahr gezählt. Liron hat um 20.49 Uhr das Licht der Welt erblickt. Mit 4.380 Gramm Gewicht und 55 Zentimeter Länge hat er alles, was er für einen guten Start ins Leben braucht, heißt es in einer Mitteilung des Klinikums. Mutter Merita aus Hoyerswerda freute sich über die Blumen, die ihr Geschäftsführerin Juliane Kirfe überbracht hat. Wie jedes im Lausitzer Seenland Klinikum geborene Baby bekam auch Liron einen Baby-Schlafsack.

Für alle werdenden Eltern gibt es regelmäßig die Eltern-Info-Abende. Diese finden jeden 2. Montag im Monat statt. Die Ärzte und Hebammen der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe informieren dabei über die Geburtsangebote im Seenland Klinikum und die Abläufe auf der Wochenstation. Los geht es immer um 19 Uhr mit Ende gegen 20.30 Uhr. Bereits ab 18 Uhr stehen die Fotografen von „BabySmile“ im Konferenzraum „Krabat“, einem sichtgeschützten Bereich, zur Verfügung. (pm/rgr)