Hoyerswerda
Merken

Atletico Madrid bei Seenlandkickern

Im August 2022 kommen Trainer des spanischen Erstligisten zur Talentesuche nach Laubusch. Die Camp-Plätze sind begrenzt, Bewerbungen ab sofort möglich.

Von Ralf Grunert
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Archivfoto: Werner Müller

Laubusch. Nils Hoffmann als Nachwuchsleiter der Seenlandkicker war aus dem Häuschen, als er Anfang des Monats die Bestätigung erhielt, dass der spanische Fußball-Erstligist Atletico Madrid in Laubusch ein Sichtungs-Camp durchführen will. „Was für eine Ehre“, sagt er. Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich via Internet (siehe unten) für das Camp anzumelden.„Die erste Kontaktaufnahme mit dem Deutschlandverantwortlichen der Fundación Atlético de Madrid Soccer Camp hatten wir bereits im Sommer“, erfuhr TAGEBLATT von Nils Hoffmann, der zuvor eine entsprechende Bewerbung abgeschickt hatte. Jetzt kam die finale Zusage. „Wir sind natürlich sehr, sehr stolz darauf. Es zeigt uns, dass die «harte Arbeit» bei den Seenlandkickern honoriert wird.“

Das Camp soll vom 22. bis 26. August in Laubusch stattfinden. Teilnehmen können Jungs und Mädchen im Alter von 6 bis 19 Jahren. Es wird ein offizielles Trainingsprogramm von Atletico Madrid absolviert mit Trainern der Vereins-Akademie. Trainiert wird täglich zwischen 9 und 15 Uhr.

Der Teilnehmerpreis beläuft sich auf 260 Euro. Darin enthalten sind zweifach Trainingskleidung, ein Fußball, Getränke, Mittagessen und Snacks. Maximal 100 Plätze sind für das Camp zu vergeben. (rgr)

http://www.seenlandkicker.dehttps://www.sportakademiedeutschland.com/
atl%C3%A9tico-madrid-veranstaltungen/plz-02991-seenlandkicker-sv-laubusch?fbclid=IwAR3wAK5LrgE_v2f1-4j9KEofIfpz9q5GesNlojK1Yy7TyYRcJV3lbCgW4Ho