merken
Hoyerswerda

Bürgeramt des Kreises geschlossen

Ein Coronafall und daraus folgende Quarantänen ausgerechnet zum Monatsanfang sorgen für Unmut.

© Symbolfoto: www.pixabay.com

Hoyerswerda/Bautzen. Die Situation trat ziemlich plötzlich ein. Das Bürgeramt des Landkreises am Standort Hoyerswerda schloss Anfang der Woche für den Besucherverkehr. Grund für die Schließung ist laut Landratsamt eine positiv auf das Corona-Virus getestete Mitarbeiterin und die damit verbundenen Quarantänen von mehreren Kontaktpersonen. Ein Aushang an der Außentür informierte nur über die Schließung und dass die Auszahlung der Asylbewerberleistungen in Kamenz erfolge. Doch wer nicht weiß, wo sich sonst noch Bürgerämter des Landratsamtes befinden oder wo sonst sein Anliegen beantwortet wird, der stand im sprichwörtlichen Regen. Ein Mann, der zur Führerscheinstelle wollte, musste ebenso unverrichteter Dinge abziehen. Für jene Personen, die hier allmonatlich ihren Scheck vom Job-Center abholen, fand sich vor Ort dann offenbar doch noch eine Lösung. An diesem Tag blieben sie jedoch ohne Bargeld. Entsprechend groß war der Unmut. Und für viele Menschen ist eine Fahrt nach Bautzen oder Kamenz nicht mal eben machbar.

Auf seiner Internetseite und per Pressemitteilung informierte das Landratsamt wiederum, dass die Bürgerämter in Bautzen und Kamenz weiterhin geöffnet seien sowie die Bürger-Hotline 03591 5251 11511 erreichbar sei. Gegenüber TAGEBLATT versicherte gestern Landkreissprecherin Cynthia Thor, dass die Informationen vor Ort in Hoyerswerda nun noch konkretisiert werden sollen.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Die Schließung des Bürgeramtes ist auf jeden Fall bis zum 11. September angewiesen. An dem Wochenende endet die zweiwöchige Quarantänezeit.Ebenfalls bis 11. September 2020 geschlossen wird eine Gruppe des Kindergartens in Burkau. Hier ist ein Kind positiv auf das Corona-Virus getestet worden, für neun weitere Personen in der Kita wurden Quarantänen ausgesprochen. Beide Fälle stehen laut Landratsamt in Zusammenhang mit der Corona-Infektion einer Reiserückkehrerin.

Aufgrund des erhöhten Nachfrageaufkommens wird die Corona-Hotline 03591 5251 12121 des Landratsamtes derzeit personell aufgestockt.

Mehr zum Thema Hoyerswerda