SZ + Hoyerswerda
Merken

Das Konzept des Dritten Ortes scheint anzukommen

Sachsens Sozialministerin Petra Köpping (SPD) informierte sich im Bürgerzentrum Hoyerswerda über ein neues Projekt.

Von Mirko Kolodziej
 3 Min.
Teilen
Folgen
Im Gespräch: KuFa-Mitarbeiter
Toni Züchner,
Prozessbegleiter Olaf Winkler, die Sozialministerin und Hoyerswerdas Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (v.l.n.r.)
Im Gespräch: KuFa-Mitarbeiter Toni Züchner, Prozessbegleiter Olaf Winkler, die Sozialministerin und Hoyerswerdas Oberbürgermeister Torsten Ruban-Zeh (v.l.n.r.) © Foto: Mirko Kolodziej
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!