SZ + Hoyerswerda
Merken

Die Steinitzer Stärke: der Zusammenhalt

Der Lohsaer Ortsteil freut sich auf das 28. Pfingstfest. Ex-Puhdy „Quaster“ feiert in der Lausitz am Freitag sein 60-jähriges Bühnenjubiläum.

Von Andreas Kirschke
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Steinitzer Pfingstfest findet dieses Jahr zum 28. Mal statt. Tanzen gehört in jedem Fall mit dazu – hier ein Foto aus dem Vorjahr.
Das Steinitzer Pfingstfest findet dieses Jahr zum 28. Mal statt. Tanzen gehört in jedem Fall mit dazu – hier ein Foto aus dem Vorjahr. © Foto: Verein Steinitzer Jugend

Steinitz. Bis aus der Schweiz wollen Besucher anreisen. „Es sind frühere Steinitzer mit ihren Freunden. Sie kommen in die alte Heimat“, sagt Steffen Münster, Vorsitzender des Vereins Steinitzer Jugend e.V. Er freut sich – wie viele andere – auf das 28. Pfingstfest vom 17. bis 19. Mai. „Andere Ehemalige besuchen ihre Familien. Pfingsten eignet sich als guter Anlass.“ Auf drei intensive Tage richtet sich der 350-Einwohner-Ort ein. Seit Monaten schon laufen die Vorbereitungen. Jeder, der kann, bringt sich ein mit seinen Kräften. Der Verein finanziert das Fest durch Sponsoren, durch Eintrittsgelder und durch die Erlöse aus dem Speisen- und Getränkeverkauf.

Ihre Angebote werden geladen...