Hoyerswerda
Merken

Ehrlicher Finder in Hoyerswerda

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Froh und dankbar dürfte die Eigentümerin einer Geldbörse sein, die diese am Mittwochabend mit vollständigem Inhalt zurückerhalten hat. Ein Mann hatte das Portemonnaie am Nachmittag auf einem Autodach an der Friedrichsstraße in Hoyerswerda entdeckt. Er nahm die Geldbörse an sich und gab sie sofort bei der Polizei ab. Beamte informierten die Besitzerin und überreichten ihr ihr Hab und Gut.

Fahrradsturz bei Glätte in Hoyerswerda

Hoyerswerda. Am Mittwochmorgen ist eine 71-jährige Radfahrerin auf dem Radweg am Kreisverkehr auf der Külzstraße in Hoyerswerda gestürzt. Sie hat sich dabei Verletzungen zugezogen. Die Frau befuhr den Radweg, als sie plötzlich aufgrund von Straßenglätte die Kontrolle verlor und zu Fall kam. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

Haftbefehle in Laubusch abgewendet

Laubusch. Weil sie den offenen Geldbetrag von knapp 110 Euro bezahlte, als die Polizei vor der Tür stand, entging eine 56-jährige Frau in Laubusch am Mittwochnachmittag der Einlieferung in eine Haftanstalt. Am gleichen Tag gelang es einem 34-jährigen Mann, sogar 1.350 Euro aufzutreiben. Auch im blieb damit ein Haftantritt erspart. (al/rgr)