Hoyerswerda
Merken

Ein neuer Spielplatz für die „Gänseblümchen“-Kinder

Die Gemeinde Elsterheide hat in der Tätzschwitzer Kita einen Missstand beseitigen lassen.

Von Mirko Kolodziej
 2 Min.
Teilen
Folgen
Nagelneue Spielgeräte sowie ein neu gestaltetes Umfeld dafür gibt es jetzt im Tätzschwitzer Kindergarten. Insgesamt wurden in die Sanierung rund 80.000 Euro gesteckt.
Nagelneue Spielgeräte sowie ein neu gestaltetes Umfeld dafür gibt es jetzt im Tätzschwitzer Kindergarten. Insgesamt wurden in die Sanierung rund 80.000 Euro gesteckt. © Foto: Gernot Menzel

Tätzschwitz. So ganz ohne Herausforderung war die Erneuerung des Kindergarten-Spielplatzes in Tätzschwitz nicht. Die Gemeinde Elsterheide hätte dafür eigentlich gern Fördergeld gehabt. Aber da leider kein positiver Bescheid eintraf, hat die Kommune das Vorhaben aus eigener Kraft gestemmt. „Es war so, dass wir den Kindern gern ein gutes Umfeld mit einem zeitgemäßen Spielplatz ermöglichen wollten“, sagt Bürgermeister Dietmar Koark (CDU), der am Donnerstagvormittag in der Kita „Gänseblümchen“ vorbeischaute, als die Knirpse symbolisch das aufgespannte rot-weiße Absperrband zerschnitten und den Spielplatz in Beschlag nahmen. Über die letzte Zeit hatten nach technischen Überprüfungen immer wieder Spielgeräte demontiert werden müssen, weil sie als nicht mehr sicher eingeschätzt wurden. Also setzte sich die Gemeindeverwaltung vor einem Jahr mit den Kindergärtnerinnen zusammen, um über eine Neugestaltung zu beraten. Zugleich wurde der Förderantrag beim sächsischen Mitmachfonds gestellt. 15.000 Euro hatte die Elsterheide als Eigenanteil eingeplant. Als im März der abschlägige Bescheid eintraf, war klar, dass es mehr werden würde. Kämmerin Stefanie Arndt fand eine entsprechende Deckung. Mit Sachleistungen von Firmen und einer Spende konnten letztlich 80.000 Euro investiert werden, wovon die Gemeindekasse rund 59.000 Euro zu tragen hat. „Das ist eine gute Sache“, findet der Bürgermeister. Die rund 40 Mädchen und Jungen im „Gänseblümchen“ stimmen wohl zu: Sie testeten die neuen Spielgeräte jedenfalls ausgiebig.