SZ + Hoyerswerda
Merken

Kreuze auf der Luxemburgstraße

Wann die Straße jemals erneuert wird, ist unklar. Deshalb greift die Stadt Hoyerswerda jetzt zu einer weiteren Notlösung.

Von Uwe Schulz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Zustand der Rosa-Luxemburg-Straße in Hoyerswerda ist so miserabel, dass die Stadtverwaltung von der Beseitigung der weißen Markierung absieht, um nicht noch weiteren Schaden zu verursachen.
Der Zustand der Rosa-Luxemburg-Straße in Hoyerswerda ist so miserabel, dass die Stadtverwaltung von der Beseitigung der weißen Markierung absieht, um nicht noch weiteren Schaden zu verursachen. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Eines Tages waren sie in den vergangenen Wochen einfach da: Gelbe Kreuze auf der Rosa-Luxemburg-Straße. Als Autofahrer weiß man ja, dass gelbe Fahrbahnmarkierungen weiße Markierungen ungültig machen. Hier war nun offensichtlich die vor vielen Jahren extra aufgebrachte Fahrradspur aufgehoben worden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!