merken
Hoyerswerda

Nach 43 Jahren sagt sie „božemje“

Die Leiterin der Kita in Sollschwitz Frau Wenke geht in den Ruhestand.

Sichtlich gerührt nahm Brigitte Wenke das Geschenk der Kinder entgegen.
Sichtlich gerührt nahm Brigitte Wenke das Geschenk der Kinder entgegen. © Foto: Ute Große

Sollschwitz. „Dźakuju knjeni Wjencyna – Danke, Frau Wenke!“: das war der Grundtenor des Donnerstagvormittags: 43 Jahre lang hat Brigitte Wenke viele Kinder der Sorbischen Kindertagesstätte „Haus der Zwerge – Dom palčikow“ mit Liebe, Geduld und der nötigen Disziplin von der Kinderkrippe in die Schule begleitet und es dabei verstanden, den Mädchen und Jungen christliche Werte zu vermitteln.

Am Donnerstag nun hatten sich Kinder, Erzieherinnen und Ehrengäste in der Kita versammelt, um „Ćeta Brigita“ mit einem kleinen Programm, darunter auch Lieder mit extra für sie neu gedichteten Texten, zu verabschieden. Peter Neunert, Geschäftsführer des Trägers der Einrichtung, des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen e. V. (CSB), dankte ihr für „43 Jahre, in denen sie Kinderherzen froh gemacht hat“. Ihm schlossen sich die zahlreichen Gäste, darunter Wittichenaus Bürgermeister Markus Posch, der Sollschwitzer Ortsvorsteher Georg Brösan und Pfarrer Gabriel Nawka an. Als Vertreterin der Domowina und des Vereins Bratrowstwo war Sonja Rehor gekommen. Sie würdigte vor allem die Verdienste Brigitte Wenkes um den Erhalt der sorbischen Sprache und der sorbischen Traditionen. Besonders liebe Worte kamen zum Abschluss von den anwesenden drei Elternvertreterinnen und den Erzieherinnen der Kita. Dann sagte Brigitte Wenke: „božemje“; Auf Wiedersehen, Gott befohlen.

Anzeige
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald

Ab 6. November warten bei der SZ-Auktion wieder tolle Schnäppchen, ob als Geschenk oder für einen selbst. Gleichzeitig wird damit der regionale Handel unterstützt.

Nachfolgerin wird Michaela Dömmel

Auch die Nachfolgeregelung für Brigitte Wenke wurde bereits getroffen: Seit drei Jahren konnte sich Michaela Dömmel an der Seite von Brigitte Wenke einarbeiten. Sie wird ab 1. Oktober 2020 die Leitung des „Hauses der Zwerge“ übernehmen.

Das CSB als Träger der Kita, alle Kinder, Eltern und Erzieher danken Brigitte Wenke an dieser Stelle recht herzlich für ihre über all die Jahre geleistete Arbeit und wünschen ihr für den neuen Lebensabschnitt alles Gute, beste Gesundheit und Gottes Segen! (CSB/UGr)

Mehr zum Thema Hoyerswerda