merken
Hoyerswerda

Neues Outdoor-Angebot im WK X

Die Ergänzung von „Tobix“ und Trampolinpark steht seit dem Wochenende Besuchern offen.

Unternehmerin Andrea Hartkopf schaut trotz Planänderung, was ein Projekt in Laubusch angeht, optimistisch in die Zukunft. Zuletzt wurden in neue Spiel- und Bewegungsangebote im WK X in Hoyerswerda über 50.000 Euro investiert.
Unternehmerin Andrea Hartkopf schaut trotz Planänderung, was ein Projekt in Laubusch angeht, optimistisch in die Zukunft. Zuletzt wurden in neue Spiel- und Bewegungsangebote im WK X in Hoyerswerda über 50.000 Euro investiert. © Foto: Silke Richter

Von Silke Richter

Hoyerswerda. Andrea Hartkopf, Mitinhaberin der beiden Freizeitoasen „Tobix“ und „Jump Up“ im WK X in Hoyerswerda, eröffnete dort am vergangenen Wochenende einen neuen Outdoorbereich. Auf diesem finden sich ein Findlings-Parcours zum Klettern und Balancieren sowie zwei mobile Spiel- und Bewegungswagen. Hier können ein Ninja-Parcours bewältig und ein Bällebad genommen werden. Auch Rutschen-, Kletter- und Boxangebote gibt es. Ab Herbst sollen die Wagen auch vermietet werden.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

„Wir haben uns Corona-bedingt nach außen erweitert und wollen so den Besuchern Alternativen zum Indoor-Spielplatz und Trampolinpark bieten“, erklärt Andrea Hartkopf, die mit ihrer Tochter Mandy Richter auch im alten Freibad Laubusch investieren wollte. Anfang dieser Woche sind die Kaufinteressenten aber abgesprungen. Nun liegt der Focus der beiden Unternehmerinnen auf der Bewahrung des bereits Geschaffenen und der Realisierung des im WK X geplanten Urlaubsressorts für Familien – angrenzend an „Tobix“ und den Trampolinpark.

Mehr zum Thema Hoyerswerda