merken
Hoyerswerda

Radfahrer und Fußgängerin kollidieren

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Eine 82-jährige Fußgängerin ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall an der Franz-Liszt-Straße verletzt worden. Die Frau wollte, so schildert es die Polizei, die Fahrbahn in Richtung Lutherstraße überqueren und übersah offenbar einen 41-jährigen Radfahrer. Beide Beteiligte stürzten bei dem Zusammenstoß. Die Rentnerin kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Einbrecher leeren Feuerlöscher

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Hoyerswerda. Unbekannte sind zwischen dem 12. und dem 26. Januar in ein ehemaliges Bürogebäude an der Straße D im Industriegelände eingebrochen. Die Täter brachen mehrere Türen auf und beschädigten Fenster. Sie entleerten zudem einen Feuerlöscher. Der Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf rund 10.000 Euro. Ob die Eindringlinge auch etwas stahlen, ist bislang nicht bekannt.

Audi-Fahrer unter Drogen unterwegs

Hoyerswerda. Ein berauschter 42-Jähriger ist am Dienstagabend in eine Polizeikontrolle an der Liselotte-Herrmann-Straße geraten. Ein Drogentest bei dem Rumänen verlief positiv. Die Beamten fanden zudem Cannabis im Innenraum des A 4. Sie zogen die Betäubungsmittel ein und fuhren mit dem Mann zur Blutentnahme. Dieser wird sich wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und des Fahrens unter Einfluss von berauschenden Mitteln zu verantworten haben. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda