Hoyerswerda
Merken

Rathausschlüssel, Geld und Konfetti

Auftakt der Karnevalssaison in Hoyerswerda und Bernsdorf

 2 Min.
Teilen
Folgen
HKC Gelb-Blau vor dem Rathaus in Hoyerswerda
HKC Gelb-Blau vor dem Rathaus in Hoyerswerda © Foto: Gernot Menzel

Rathaussturm 2021 in Hoyerswerda: HKC Gelb-Blau erbeutet Rathausschlüssel und Stadtkasse. Mit von der Partie waren Prinz Paul I. und Prinzessin Kimberly I. Bürgermeister Mirko Pink (2. v. r.) wirft noch einen entspannten Blick in die Schatulle, ehe diese für die Fünfte Jahreszeit in die Obhut der Karnevalisten wechselt. Diese wollen, so wurde gewitzelt, in der nun angebrochenen Saison unter anderem einen Maskenball mit den vorgeschriebenen Masken abhalten, die Kühnichter Straße vormittags stadtein- und nachmittags stadtauswärts als Einbahnstraße deklarieren (mit fünf Minuten Pause zum Schilderwechsel) und als Maßnahme gegen die Schweinepest alle Schweine keulen lassen, die auf Sauftouren das Stadtbild ver... sauen.

Rathaussturm 2021 in Bernsdorf: Die 15-köpfige Abordnung des Bernsdorfer Karneval Clubs wurde von Vize-Präsident Kevin Schwabe angeführt. Im Konfetti-Regen übernahm er Rathausschlüssel und Stadtkasse. Da der Sturm 2020 wegen Corona geplatzt war, spekulierte er auf eine doppelt so schwere Kasse in diesem Jahr. Stattdessen gab es einen doppelten Obolus vom Bürgermeister: die obligatorische Finanzspritze für den Verein und eine Überweisung auf das 99Funken-Crowdfunding-Portal, auf dem Geld für Funken-Kleider gesammelt wird. BKC-Präsident Markus Neumann ließ sich entschuldigen und ausrichten, er sei durch einen Virus verletzt und befinde sich im häuslichen Lazarett ... womit er das Schicksal des Kölner Prinzen teilt.

© Foto: Ralf Grunert