merken
Hoyerswerda

Schmidts Puppen zurück in Hoyerswerda

Corona-Zwangspausen-Notquartier im Industriegelände

Diese Aufnahme von Schmidt’ s Figurentheater entstand im vergangenen Jahr in Hoyerswerda.
Diese Aufnahme von Schmidt’ s Figurentheater entstand im vergangenen Jahr in Hoyerswerda. © Archivfoto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Schmidt’s Figurentheater gastierte letztmals im August 2020 auf dem Festplatz am Gondelteich Hoyerswerda: Jerome, Santino und Ricardo bedienen hinter der Bühne die echten Hohnsteiner Handpuppen.

Dann kam der erneute Lockdown. Die Schmidts bezogen für neun Monate ihr Corona-Zwangspausen-Notquartier: im Hoyerswerdaer Industriegelände an der Straße B nahe der Ex-Molkerei konnten sie ihre Wagen sicher abstellen, ohne zu wissen, wann es wieder losgeht.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Jetzt, endlich, können die Schmidts wieder spielen – wieder auf dem Hoyerswerdaer Festplatz am Gondelteich, aber diesmal „Das Grüffelokind“. Vom 18. bis 22. August gibt es Vorstellungen (Mi-Sa jeweils 17 Uhr / So 14 Uhr). Die Stücke sind übrigens nicht von der Stange, sondern alle selbst geschrieben. (red/JJ/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda