merken
Hoyerswerda

Vom Winterdienst freigeschleppt

Polizeiliche Vorkommnisse in Hoyerswerda und dem Umland

© Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Kein Berg – einfach nur Winterglätte auf topfebener Straße. Und dennoch hatte dieser Sattelschlepper am Dienstag zwischen C&A und Lausitzhalle keine Traktion, kam nicht vom Fleck. Augenscheinlich war auf der Antriebsachse der Zugmaschine nicht genügend Last, so dass die Räder durchdrehten. Der Unimog des städtischen Bauhofes zog den Truck unbürokratisch einfach ein paar Meter nach vorn, bis er wieder Grip hatte. Das Phänomen schildert die Polizei auch von der Autobahn. Betroffen sind zumeist leere Trucks oder solche, die ungleichmäßig beladen sind. (red)

Zoff beim Schneeschieben

Anzeige
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit

Einfach, bequem und flexibel in die Zukunft investieren. Langfristig gute Chancen bietet der Anlage-Assistent MeinInvest.

Wiednitz. Zwei Frauen sind am Dienstagvormittag beim Schneeschieben aneinander geraten. Bei einer Rangelei zwischen der 40- und der 68-Jährigen kam die Ältere von beiden zu Fall und verletzte sich leicht. Der Kriminaldienst in Hoyerswerda übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Nach Unfall davongefahren

Hoyerswerda. Auf einem Parkplatz am Kamenzer Bogen ist am Dienstagmorgen ein Unbekannter gegen einen parkenden Volkswagen gefahren. Danach hat er sich offenbar aus dem Staub gemacht. Als die 41-jährige Geschädigte wieder zu ihrem Touran kam, sah sie herumliegende Fahrzeugteile und stellte einen Schaden von rund 5.000 Euro fest. Die Polizei in Hoyerswerda ermittelt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Betrunken am Steuer

Hoyerswerda. Ein 67-Jähriger ist am Dienstagnachmittag alkoholisiert mit seinem Toyota unterwegs gewesen. Bei einer Kontrolle an der Frederic-Joliot-Curie-Straße rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft des Deutschen. Ein Test bestätigte mit umgerechnet 1,28 Promille den Verdacht der Beamten. Diese ordneten eine Blutentnahme an, zogen den Führerschein des Mannes ein, untersagten die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige. (su/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda