SZ + Hoyerswerda
Merken

Würdigung mit Country-Klängen

Hoyerswerda hat seine Konrad-Zuse-Plakette an den Sohn des Namensgebers verliehen.

Von Mirko Kolodziej
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Seinen berühmten Vater auf Bildern im Rücken schrieb Horst Zuse sich am Donnerstag in das Goldene Buch der Stadt Hoyerswerda ein.
Seinen berühmten Vater auf Bildern im Rücken schrieb Horst Zuse sich am Donnerstag in das Goldene Buch der Stadt Hoyerswerda ein. © Foto: Gernot Menzel

Hoyerswerda. Nein, es hat bei der Verleihung der Konrad-Zuse-Plakette der Stadt Hoyerswerda am Donnerstag niemand getanzt. Aber es gab im nach Computervater Konrad Zuse, dem wohl berühmtesten Abiturienten der Stadt, benannten Museum im Stadtzentrum eine halbe Stunde Country-Musik – mit Yippee-i-ay und Yippee-i-o.

Ihre Angebote werden geladen...