merken
Hoyerswerda

Zum Saison-Auftakt gab es einen Dämpfer

SV Zeißig verliert das 1. Spiel.

© Foto: Werner Müller

Von Werner Müller

Zeißig/Hoyerswerda. Die Fußballer des SV Zeißig (grün) haben den Klassenerhalt in der Landesklasse Ost als Saisonziel. Und gleich im Auftaktpunktspiel zu Hause gegen den VfB Weißwasser gab es einen Dämpfer. Schon nach acht Minuten und einem Stellungsfehler in der Abwehr gerieten die Zeißiger in Rückstand. Zur Pause lagen sie mit 0:3 hinten. Erst beim Stand von 0:4 gelang den Gastgebern durch einen Freistoß von Benjamin Müller der Anschlusstreffer (79.). Zehn Minuten später traf Weißwasser zum 1:5-Endstand. „Wir hatten uns viel vorgenommen für den Auftakt. Doch nach 45 Minuten Angsthasen-Fußball war das Spiel gelaufen. Weißwasser hat uns gezeigt, wie man mit Zielstrebigkeit aus viereinhalb Chancen drei Tore macht. In der 2. Halbzeit konnten wir das Spiel zwar offener gestalten. Wir haben uns gewehrt, aber 45 Minuten Fußball reichen nicht, um Zahlbares mitzunehmen“, erklärte ein enttäuschter Trainer Falk Weichert.

Anzeige
Architekt & Ingenieur gesucht (m/w/d)
Architekt & Ingenieur gesucht (m/w/d)

Das in Bautzen ansässige Architektur- und Ingenieurbüro "bauplanung oberlausitz | architekten & ingenieure" sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung.

Mehr zum Thema Hoyerswerda