Hoyerswerda
Merken

Zwillingswörter und Rätseln um die Ecke

Regelmäßig, einmal im Monat findet in der Tagepflege des PSW ein Lesevormittag statt.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Lesevormittag bei der Tagespflege.
Lesevormittag bei der Tagespflege. © Foto: Elvira Hantschke

Von Elvira Hantschke

Lohsa. Fast 20 interessierte Zuhörer, zwischen 69 und 92 Jahren sind zum Lesevormittag gekommen und saßen reihum im kühlen Kinoraum im Haus der Tagespflege des PSW – in freudiger Erwartung, mit welchen Geschichten sie dieses mal von Dorothea Richter überrascht werden. Sie kommt dazu aus der Gemeindebibliothek. Die Veranstaltung ist vor allem bei den Tagesgästen sehr beliebt. Hier wird nicht nur vorgelesen, hier dürfen alle mitmachen, wenn sie möchten. Im Monat Juli dreht sich alles um Essen und Trinken. Zunächst las die Bibliotheksmitarbeiterin eine Rezeptgeschichte vor. Anschließend wurden dann von den Zuhörern sozusagen eigene Rezepte „aufgetischt“. Damit wird ganz nebenbei das Erinnerungsvermögen geschult, weiß Dorothea Richter. Auch die Zwillingswörter saßen gut. Man nutzt sie nämlich häufig in Verbindung: heiß – kalt, hell – dunkel, süß – sauer. Alle konnten gemeinsam lachen und die Zeit verstrich kurzweilig. Selbst bei den etwas schwierigeren Rätselgeschichten wurde alles richtig beantwortet. Es machte sich ein gewisser Stolz breit. Es war noch Zeit für Enkelgeschichten. Die Pflegemitarbeiterinnen servierten zur Halbzeit kühle Himbeerlimonade. Auf den nächsten Lesevormittag mit Dorothea Richter freuen sich die Senioren schon. Und auch der Mitarbeiterin in der Gemeindebibliothek selbst war anzumerken, dass sie mit sehr viel Freude mit ihrem Leseprogramm zum monatlichen Besuch vor Ort war.

Anzeige
Hier studiert Ihr den Maschinenbau von Morgen
Hier studiert Ihr den Maschinenbau von Morgen

Die Hochschule Zittau/Görlitz bietet Euch ab dem kommenden Semester einen innovativen Studiengang, bei dem Ihr Maschinenbau nachhaltig und umweltfreundlich gestalten könnt.