Anzeige

Bester Start ins Schülerleben

Am 27. September 2019 lädt die Neißegrundschule Görlitz, eine Ganztagsschule in freier Trägerschaft, zum Informationstag ein. 

Mit der Wahl der Grundschule werden wichtige Weichen gestellt.
Mit der Wahl der Grundschule werden wichtige Weichen gestellt. © Foto: pixabay.com

Gemeinsam lernen, spielen, die Welt erforschen: Als Ganztagsschule bietet die Neißegrundschule Görlitz den Kindern optimale Voraussetzungen für den Start ins Bildungsleben. Am 27. September von 14 bis 17 Uhr lädt das gesamte Team interessierte Familien zu einem Informationstag ein. Lehrer, Betreuer, Sekretariat und Schulleitung stehen Eltern und potenziellen Schülern Rede und Antwort: An mehreren Stationen erfahren die Gäste unter anderem, wie an der Neißegrundschule Lesen, Schreiben und Rechnen gelehrt werden, welche Projekttage und Veranstaltungen geplant sind und aus welchen Freizeitangeboten die Kinder wählen können. Ausprobieren und Mitmachen sind ausdrücklich erwünscht.

In kindgerecht eingerichteten Räumen macht das Lernen Spaß.
In kindgerecht eingerichteten Räumen macht das Lernen Spaß. © Foto: Gemeinnützige Gesellschaft TÜV Rheinland

Wie die Anmeldung funktioniert

Träger der Neißegrundschule ist die Gemeinnützige Gesellschaft TÜV Rheinland. Eltern können ihr Kind jedoch nicht ausschließlich dort anmelden, sondern sind gesetzlich verpflichtet, es außerdem an einer öffentlichen Schule im zuständigen Schulbezirk registrieren zu lassen – für das Einschulungsjahr 2020/21 in der Zeit vom 9. bis 11. September 2019. Wenn die Entscheidung für eine freie Schule bereits gefallen ist, sollte dies mit angegeben werden.
Die Anmeldung in der Neißegrundschule ist unabhängig davon jederzeit möglich. Das entsprechende Formular steht auf der Homepage zum Download zur Verfügung.    

Kontakt:
Neißegrundschule
Gemeinnützige Gesellschaft TÜV Rheinland Bildungswerk mbH
Furtstraße 3, 02826 Görlitz
Telefon: 03581 42150
Web: www.neissegrundschule.de