Zittau
Merken

Eishalle Jonsdorf öffnet in den Winterferien jeden Tag

Ab Samstag kann in der Arena ab 10 Uhr Schlittschuh gelaufen werden. Zudem gibt's ein Eishockey-Spiel. Weiter aber auch Einschränkungen wegen Corona.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Freie Bahn für Besucher: In den Winterferien hat die Eishalle jeden Tag geöffnet.
Freie Bahn für Besucher: In den Winterferien hat die Eishalle jeden Tag geöffnet. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Die Eishalle in Jonsdorf hat während der Winterferien täglich geöffnet. Darüber informiert die Bürgermeisterin und Geschäftsführerin des Kur- und Tourismusbetrieb Kati Wenzel (parteilos). Los geht's am kommendem Samstag. Dann ist die Eisfläche erstmals von 10 bis 17 Uhr zum Schlittschuhlaufen offen. Ab 18.30 Uhr wird das Eishockey-Spiel zwischen dem ESC Jonsdorf und dem EHV Dresden Devils ausgetragen. Bis zum 27. Februar hat die Eishalle dann von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am 19. Februar noch einmal von 18.30 bis 22 Uhr. Grund ist die Eisdisco.

Nach aktuellem Hygienekonzept dürfen maximal 300 Besucher in die Eishalle. Zugelassen ist sie für 1.500. Zudem gilt die 2G-Plus-Regel. Das heißt, Zutritt haben nur Genesene und Geimpfte. Diese brauchen einen tagesaktuellen Negativ-Test. Ausgenommen davon sind nur Geboosterte. (SZ)

Familie und Kinder
Familienzeit auf sächsische.de
Familienzeit auf sächsische.de

Sie suchen eine Freizeitplanung oder Erziehungsrat? Wir unterstützen Sie mit Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks Ihren Familienalltag zu versüßen.

Eine Tageskarte kostet für Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 5 Euro. Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder) zahlen 18 Euro, jedes weitere Kind kostet 4 Euro. Für die Eisdisco werden 4 Euro fällig. Für die Ausleihe von Schlittschuhen sind 3,50 Euro zu bezahlen, für das Schleifen 6 Euro.

Mehr zum Thema Zittau