merken
Zittau

Diese Künstler kommen auf Jonsdorfs Waldbühne

Ob Familienmusical, Comedy-Show oder Kabarett: Bei den Auftritten im September ist für jeden etwas dabei.

Die Zuschauerränge der Jonsdorfer Waldbühne sollen sich im September füllen, wenn Künstler wie Olaf Schubert auftreten.
Die Zuschauerränge der Jonsdorfer Waldbühne sollen sich im September füllen, wenn Künstler wie Olaf Schubert auftreten. © Thomas Eichler (Archiv)

Vom 3. bis 11. September sind vier Gastauftritte auf der Waldbühne in Jonsdorf zu erleben. "Um die Spätsommerabende bei bester Open-Air-Unterhaltung ausklingen zu lassen", wie das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz/Zittau mitteilt.

Start ist am 3. September mit dem Familienmusical „Der Traumzauberbaum – Das Geburtstagsfest. Der Traumzauberbaum und die Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel seien Kultfiguren und begeisterten immer wieder aufs Neue kleine und große Zuschauer, heißt es. Am Tag darauf kommt Olaf Schubert mit seinem humorvollen Bühnenprogramm "Zeit für Rebellen" nach Jonsdorf.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Das Wochenende darauf geht's um Beziehungen. "Vom großen Glück über Beziehungschaos bis hin zu Rosenkrieg ist alles dabei", berichtet das Theater. Am 10. September nehmen die beiden Kabarettisten Mandy Partzsch und Erik Lehmann in ihrem Programm "Paarshit - Jeder kriegt, wen er verdient" alle Klischees und Vorurteile des Geschlechterkampfes unter die Lupe. Am Tag darauf wollen die beiden Schmalspur-Ganoven Manni und Chantal das Publikum in der Komödie "Zwei wie Bonny und Clyde" zum Lachen bringen: So versuchen sie ein ums andere Mal, mit einem Bankraub das große Geld zu machen. (SZ)

Das Programm

  • Traumzauberbaum – Das Geburtstagsfest: 3. September, 17 Uhr
  • Olaf Schubert – Zeit für Rebellen: 4. September, 20 Uhr
  • Paarshit – Jeder kriegt, wen er verdient, 10. September, 20 Uhr
  • Zwei wie Bonny und Clyde: 11. September, 20 Uhr

Mehr zum Thema Zittau