merken
Kamenz

Königsbrück verkauft Baugrundstücke

Am Heideweg entstehen immer mehr Eigenheime. Die Nachfrage nach Parzellen übersteigt das Angebot. Darauf reagiert die Stadt.

Blick ins Wohngebiet Heideweg in Königsbrück. Dort bietet die Stadt jetzt drei weitere Grundstücke zum Verkauf an.
Blick ins Wohngebiet Heideweg in Königsbrück. Dort bietet die Stadt jetzt drei weitere Grundstücke zum Verkauf an. © Matthias Schumann

Königsbrück. Das Wohngebiet Heideweg in Königsbrück wächst. Der erste Bauabschnitt entlang der Forststraße und dem Kornweg ist bereits erschlossen. Beim zweiten Bauabschnitt beginnt die Erschließung. Jetzt beschloss der Stadtrat, im Bereich dieses Abschnittes drei Grundstücke meistbietend zum Verkauf anzubieten. Die Verwaltung hatte einen Mindestpreis von 85 Euro pro Quadratmeter  vorgeschlagen. Das war den Stadträten zu wenig. Letztlich einigte man sich auf 90 Euro pro Quadratmeter. 

Nach Aussage der Stadtverwaltung sei die Nachfrage nach den Eigenheimgrundstücken im Wohngebiet Heideweg schon jetzt  groß. Auf dem  zweiten Baufeld sind insgesamt 17 Grundstücke geplant. Derzeit liegen bereits 45 Anfragen vor.  Und so wird auch über einen dritten Bauabschnitt nachgedacht. Dabei handelt es sich um baureifes Land, was aber noch nicht erschlossen ist. Dort könnten dann 16 Grundstücke mit einer Größe von 570 bis 1.000 Quadratmetern entstehen. (SZ/Hga)

Anzeige
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen

Der neue „ValiKom Transfer“ - Alle Verfahren der IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden wurden bisher erfolgreich beendet!

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz