SZ + Kamenz
Merken

"Bitte nicht noch einen Lockdown"

Nach der erneuten Corona-Zwangspause dürfen Fitnessstudios wieder öffnen. Wie es im My Gym in Kamenz jetzt läuft und was die Chefin besonders kritisiert.

Von Reiner Hanke
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dörte Panitz ist die Chefin des Kamenzer Fitness-Zentrums "My Gym prime". Trotz schwieriger Zeiten für die Branche denkt sie nicht ans Aufgeben.
Dörte Panitz ist die Chefin des Kamenzer Fitness-Zentrums "My Gym prime". Trotz schwieriger Zeiten für die Branche denkt sie nicht ans Aufgeben. © Matthias Schumann

Kamenz. Seit wenigen Tagen bewegen sich wieder die Geräte in den Fitnessstudios. An Kraftstationen, auf Laufbändern oder auf der Gymnastikmatte können die Mitglieder wieder etwas für ihre Gesundheit tun. Im wiederholten Lockdown hatte auch das „My Gym prime“ in Kamenz für zwei Monate geschlossen. Als die Schließung verfügt wurde, war der vorherige Lockdown noch kein halbes Jahr her.

Ihre Angebote werden geladen...