SZ + Kamenz
Merken

Knallbunt für den Frieden: Künstler Knut van der Vinzburg stellt in Kamenz aus

Alienameisen, Lederfrauen, Kriegsgräuel: Arbeiten des Künstlers sind jetzt im Museum der Westlausitz zu sehen. Besucher begegnen in der Schau auch alten Meistern.

Von Torsten Hilscher
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der Maler und Metallkünstler Knut van der Vinzburg zeigt im Museum der Westlausitz in Kamenz einige seiner Werke. Die Ausstellung trägt den Titel "Im & Ex : Pressionen".
Der Maler und Metallkünstler Knut van der Vinzburg zeigt im Museum der Westlausitz in Kamenz einige seiner Werke. Die Ausstellung trägt den Titel "Im & Ex : Pressionen". © Matthias Schumann

Kamenz. Kenne ich das nicht?! Das ist doch... Genau: Magrittes "Mann mit Apfel". Oder da: Otto Dix, wie er den Krieg verdammt. Oder hier: Leonardos "Letztes Abendmahl". Wer die Ausstellungsvorbereitungen zur Knut van der Vinzburg-Schau im Kamenzer Museum der Westlausitz durchschreitet, begegnet auf Schritt und Tritt den alten Meistern.

Ihre Angebote werden geladen...