SZ + Kamenz
Merken

Kahlschlag am Kamenzer Hutberg? Anwohner sorgt sich um Holunderbestände

Der Kamenzer Hutberg ist ein besonderer Landschaftspark - ein Naturparadies mit Freilichtbühne und Aussichtsturm. Doch wird dort heimlich abgeholzt?

Von Torsten Hilscher
 4 Min.
Teilen
Folgen
Buchautor und Naturfreund Wolfgang Heichel sorgt sich um die Natur auf dem Hutberg in Kamenz.
Buchautor und Naturfreund Wolfgang Heichel sorgt sich um die Natur auf dem Hutberg in Kamenz. © Fotos: Anne Hasselbach, Matthias Schumann (M)

Kamenz. Eigentlich könnte Wolfgang Heichel aus Kamenz ein zufriedenes Leben führen. Der pensionierte Ingenieur hat eine Karriere als Hochschullehrer hinter sich, schreibt Fachbücher übers Bergsteigen im Himalaya und hat erwachsene Kinder, die ihren Weg gehen. Die Ehe mit seiner Frau verläuft harmonisch. Zudem bewohnt er eine Villa am Hutberg - in bester Lage. Doch immer, wenn er vors Haus tritt und drüben auf der anderen Straßenseite in die Weite des Berg-Parks eintaucht, steigt Ärger in ihm auf.

Ihre Angebote werden geladen...