SZ + Kamenz
Merken

Zappenduster? Stadtrat von Kamenz streitet über die nächtliche Beleuchtung

Im Kamenzer Stadtrat ist ein kurioser Streit über die Straßenbeleuchtung entbrannt. Es geht um Geld, moderne Technik und wohl auch Rechthaberei.

Von Torsten Hilscher
 4 Min.
Teilen
Folgen
Kamenz muss sparen, auch bei der Stadtbeleuchtung. Noch immer kämpft der Stadtrat um ein ausgewogenes Konzept.
Kamenz muss sparen, auch bei der Stadtbeleuchtung. Noch immer kämpft der Stadtrat um ein ausgewogenes Konzept. © Archivfoto: Anne Hasselbach

Kamenz. Alles nochmal auf Anfang? Eigentlich wollte die Stadt Kamenz schon festgezurrt haben, wie es künftig um die Beleuchtung für die Ortschaften und für die Innenstadt bestellt sein soll. Schließlich hängt davon eine Menge Lebensqualität ab. Dem steht gegenüber: Bald muss Klarheit herrschen, wie das Stadtsäckel dauerhaft bei diesem Posten entlastet werden kann. Denn die Zeiten sind hart, selbst für Pflichtausgaben steht immer weniger Geld zur Verfügung, keine Kommune kommt um Kassenstürze, strenge Selbstbefragung und enger geschnallte Gürtel herum.

Ihre Angebote werden geladen...