merken

Kampf dem Winterblues

Das Bautzener Kornmarkt-Center verwandelt sich demnächst in ein Fitness-Studio. Jeder kann mitmachen, aber eine Gruppe wird besonders angesprochen.

Robert Petersdorf vom Bautzener Sporthaus Timm wird bei den Fitnesstagen Sportgeräte vorstellen.
Robert Petersdorf vom Bautzener Sporthaus Timm wird bei den Fitnesstagen Sportgeräte vorstellen. © Carmen Schumann

Bautzen. Sind die guten Vorsätze vom Jahresbeginn schon vergessen? Wer sich vorgenommen hatte, mehr Sport zu treiben, aber den Schritt ins Fitness-Studio noch scheut, bekommt jetzt die Gelegenheit, seine Trainingseinheiten gleich zusammen mit einem Einkaufsbummel zu erledigen. Vom 7. bis zum 9. März läuft auf der Ladenstraße die Aktion „Fit in den Frühling“. Dazu haben sich verschiedene Anbieter zusammengetan, die dem „Inneren Schweinehund“ den Kampf angesagt haben.

Die Krankenkasse DAK möchte nicht nur ihren Mitgliedern ihre Gesundheitskurse und Möglichkeiten zur gesunden Lebensführung nahebringen. Das Maskottchen Max der Dachs wird Flyer mit dem Programm der Fitness-Tage verteilen. 

Anzeige
Ein Gruß zu Weihnachten
Ein Gruß zu Weihnachten

Überraschen Sie Ihre Lieben zum Fest mit einer individuellen Grußanzeige in Ihrer Sächsischen Zeitung, der Morgenpost und dem Döbelner Anzeiger.

Für ganz Mutige haben die DAK-Mitarbeiter ein neuartiges Trainingsgerät mit dem Namen Icaros im Gepäck. Das ist ein Flugsimulator, auf dem der Benutzer abgestützt auf Oberschenkeln und Unterarmen auf einem Metallgestell liegt, das sich in alle Richtungen bewegen lässt und mit Sensoren ausgestattet ist. Der Spieler fühlt sich, als ob er an einem Flugdrachen hängt, denn über eine Virtual-Reality-Brille sieht er eine Landschaft von oben. Die Flugbewegungen muss er mit seinem ganzen Körper ausbalancieren, wodurch alle Muskeln trainiert werden. Das Gerät kann an allen drei Tagen ausprobiert werden.

Cheerleader auf der Bühne

Doch auch das Fitness-Studio „Prima Klima“ aus Malschwitz und das Bautzener Sporthaus Timm bringen ihre Sportgeräte ins Kornmarkt-Center. Die Malschwitzer geben außerdem Tipps zur Ernährung. Die Firma Little-John-Bikes berät die Besucher über alle Fragen zum Thema Fahrrad. Dabei steht besonders das ergonomische und schmerzfreie Fahren mit den neuen E-Bikes im Mittelpunkt. Der Bautzener Sportverein MSV 04 stellt sich und seine Sparten vor. Unter anderem kann man am Freitag Cheerleader und Standardtänzer auf der Bühne bewundern.

Wer Lust hat auf einen energiegeladenen Kurs zum Herz- und Muskeltraining mit dem Namen „Strong by Zumba“ ist genau richtig bei Sandra Richter, die diese neue Bewegungsmethodik am Mittwoch und am Freitag vorstellen wird und zu einem Probetraining direkt vor Ort einlädt. Am Frauentag wird Tischtennis auf der Ladenstraße gespielt. Dazu sind aber nicht nur die Frauen eingeladen. Gleich nach der Öffnung des Kornmarkt-Centers um 9.30 Uhr gibt es an diesem Tag eine Kindergarten-Sportstunde mit dem MSV 04.

Schüler aus den Bautzener Schulen sind außerdem aufgefordert, etwas zu einer Live-Performance beizutragen, die an diesem Tag auf der Kornmarkt-Center-Bühne von 17 bis 18 Uhr stattfinden soll. Schulklassen oder Gruppen können sich dazu im Center-Management anmelden. Sie sollten Darbietungen in petto haben, die mit Sport und Bewegung zu tun haben, also verschiedene Tanzarten oder auch Artistik. Der Lohn für den Mut, sich auf die Bühne zu wagen, ist ein Obolus für die Klassenkasse, der für den Abi-Ball oder die Klassenkasse verwendet werden kann.

Kontakt: 03591 52980