SZ + Görlitz
Merken

Grenzkriminalität: Drogen und Waffen bei Kontrollen gefunden

Bei Kontrollen in Verbindung mit Grenzkriminalität haben 200 Polizisten in der Dienstagnacht knapp 1.000 Personen an der Grenze zu Polen kontrolliert - und einiges gefunden.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Bei Kontrollen an der polnischen Grenze haben 200 Kräfte der Landespolizei etwa 1.000 Personen und 500 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei haben sie einiges gefunden.
Bei Kontrollen an der polnischen Grenze haben 200 Kräfte der Landespolizei etwa 1.000 Personen und 500 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei haben sie einiges gefunden. © Archiv/Erik-Holm Langhof (Symbolfoto)

Insgesamt fünf Drogendelikte, eine Trunkenheitsfahrt, zwei verbotene Waffen, einen illegal Eingereisten, zwei Drogenfahrten, zwei Verstöße gegen das Fahrpersonalgesetz, zwei Verstöße im Zusammenhang mit dem gewerblichen Güterverkehr, 66 Geschwindigkeitsüberschreitungen und ein Haftbefehl - das ist die Bilanz einer großen Kontrolle entlang der deutsch-polnischen Grenze, die Polizisten in der Nacht zum Mittwoch vornahmen.

Darüber hinaus erledigten die Beamten zwei Aufenthaltsermittlungen und stellten zwei Messer sowie fünf Cliptüten mit Drogen sicher, informiert Kai Siebenäuger, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!