SZ + Dresden
Merken

Weil Patienten in Dresden vergeblich auf Prämien warteten: Millionen-Betrug mit "Luftrezepten" aufgeflogen

Ein Sportarzt und mehrere Therapeuten aus Dresden sollen mit ihren Manipulationen Millionen ergaunert haben. Jetzt hat ihr Prozess begonnen.

Von Alexander Schneider
 5 Min.
Teilen
Folgen
In der Praxis eines Sportmediziners sollen im großen Stil Behandlungen und Rezepte ausgestellt worden sein, die quartalsweise von Physio- und Ergotherapeuten bei den Krankenkassen als erbrachte Leistungen abgerechnet wurden.
In der Praxis eines Sportmediziners sollen im großen Stil Behandlungen und Rezepte ausgestellt worden sein, die quartalsweise von Physio- und Ergotherapeuten bei den Krankenkassen als erbrachte Leistungen abgerechnet wurden. © dpa/Fabian Sommer (Symbolfoto)

Dresden. Über viele Jahre sollen ein Arzt und verschiedene Therapeuten aus Dresden Luftrezepte bei Krankenkassen und Scheinbehandlungen bei der Kassenärztlichen Vereinigung unentdeckt abgerechnet haben. Hohe Summen ohne Gegenleistung.

Ihre Angebote werden geladen...